Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Walsrode

Ein Kind in der Frühförderung

Seit der Entstehung der Lebenshilfe Walsrode e.V. setzt sich dieser Elternselbsthilfeverein für die uneingeschränkte Teilhabe von behinderten Menschen und ihren Familien am gesellschaftlichen Leben ein.

Mit dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung, das seit März 2009 in Deutschland verbindlich gilt, bekommt das Ziel der Inklusion ein entscheidend neues Gewicht.

So ist es eine konsequente Fortführung der Lebenshilfearbeit, jetzt die Ziele der UN-Konvention zur Entwicklung eines inklusiv gestalteten Lebens und Lernens von Menschen mit und ohne Behinderung in unserem Land zu verwirklichen.

Es ist bereichernd,
verschieden zu sein.

Die Lebenshilfe Walsrode als gemeinnütziger Verein hält differenzierte Assistenz-, Förder- und Unterstützungsangebote für Menschen aller Altersstufen bereit. Sie ist beratend, heilpädagogisch, pflegerisch und therapeutisch aktiv.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Geschichte des Vereins,
über die einzelnen Angebote
und Ihre Mitwirkungsmöglichkeiten
genauer informieren!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Letzte Änderung: 20.2.2013

Schrift kleinerSchrift normalSchrift größerSchriftgröße

So erreichen Sie uns

Lebenshilfe Walsrode e.V.
Klaus-Dieter-Haehn-Haus
Zentrale Verwaltung
Von-Stoltzenberg-Straße 11
29664 Walsrode

Telefon: 0 51 61 / 94 94 - 0
Fax: 0 51 61 / 94 94 - 50

Lageplan
Kind sitzt vor Computer
Helfende Hände